Fotos für eine Imagebroschüre – Portraits von Patienten und Mitarbeitern

Mein wahrscheinlich bewegendster Einsatz in diesem Jahr waren die Fotos für die Deutschland-Broschüre von Takeda. Am Gendarmenmarkt in Berlin und im Werk in Oranienburg habe ich einige der Mitarbeiter des Pharma-Unternehmens fotografiert, aber im Mittelpunkt der Imagebroschüre stehen die Patienten – Krebspatienten. Takeda ist im Bereich der Krebsforschung aktiv, und so konnte ich in Berlin, Hamburg, Leipzig und Kassel Menschen treffen, die ihren Blutkrebs oder ihr Hodgkin-Lymphom überlebt oder Morbus Crohn in den Griff bekommen haben – auch dank der Medikamente. Ich lernte den Begriff der «Cancer Survivors» kennen und hörte bedrückende und zugleich hoffnungsvolle Geschichten von Menschen, die mit – und nach – dem Krebs leben. Prominentestes Beispiel: die ehemaligen Handball-Profis Uli und Michael Roth, deren Prostatakrebs mittlerweile als geheilt gilt. Mit ihnen bin ich durch den Kasseler Bergpark spaziert. Begegnungen, die Mut machen – bei allem Leid, das der Krebs immer noch bringt.

 

Mitarbeiter-Portraits am Gendarmenmarkt in Berlin

Auch für die Mitarbeiter-Portraits haben wir uns entschieden, rauszugehen aus den Büros und in der Stadt zu fotografieren. So entstehen authentische, lebendige Fotos mitten aus dem Leben und nah dran an den Menschen.

Sie sind selbst auf der Suche nach authentischen Portraits mit einer lebendigen Bildsprache – für Ihre Unternehmensbroschüre, Ihren Internetauftritt oder sonstige Belange? Dann schauen Sie sich doch hier noch ein paar weitere Arbeitsproben aus den Bereichen Business- und Unternehmensfotografie an. Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören.