Herzlich Willkommen!

Mein Name ist Klaus Heymach. Ich bin 1973 in Mainz geboren und zwischen rheinhessischen Weinbergen aufgewachsen. In Hamburg habe ich Politikwissenschaft und Journalistik studiert. Als Journalist war ich in Ländern wie dem Jemen, Aserbaidschan und Brasilien unterwegs, knapp sieben Jahre als Redakteur in einer Nachrichtenagentur angestellt und arbeite seit 2005 als freier Reporter in Berlin-Kreuzberg.

Zum Fotografieren bin ich über die Hochzeitsfotografie gekommen. Mir ist schnell klar geworden, dass ich am liebsten Menschen fotografiere. Und Reportagen, auch in Familien. Und natürlich Portraits, ungeschminkt und schnörkellos; authentisch, wahrhaftig, echt.

So prägt der Journalismus auch meine Art zu fotografieren. Ich liebe es, als Fotograf mit anderen Menschen zusammenzukommen, ihre Geschichten zu hören und in ihren Gesichtern zu lesen.

Ich trinke gern guten Cappuccino und frische Smoothies. Ich höre, wann immer es geht, Podcasts, lerne Ukulele spielen und studiere am Klavier gerade die Etüden von Chilly Gonzales ein. Alles Weitere dann gern beim gemeinsamen Kaffee vor unserem Shooting!