Porträtfotos draußen im Friedrichshain – und im Café

Es gibt solche Tage, die möchte man eigentlich am liebsten in der Badewanne verbringen. Am Wochenende sind wir trotzdem an die frische Luft gegangen: Frau Esca aus Leipzig war zu Besuch nach Berlin gekommen, und gemeinsam machten wir uns auf die Suche nach schönen Fotospots im Friedrichshain. Frisch war es, ein wenig feucht, richtiges Schwarzweiß-Wetter, wie ich finde. Aber vor dem Nieselregen schützt ein Schirm, gegen die Kälte helfen Rollkragenpullover und dicke Jacke – und schwarzweiß hat doch immer seinen Reiz …

 

Wärme, Getränke und Porträtfotos im Café

Als wir genug Frischluft getankt hatten, haben wir uns auf einen Tee, einen Cappuccino und ein paar Grad Wärme ins nächste Café zurückgezogen. Einziges Kriterium: ein freier Platz am Fenster. Und wir hatten Glück, der Früchtetee war lecker, sagt Frau Esca.

 

Draußen, drinnen, kalt oder heiß – du brauchst selbst aussagekräftige Porträtfotos, in Friedrichshain oder anderswo in Berlin? Dann freue ich mich auf deine Nachricht.